Sonntag, 14. Februar 2021

 

 
 Cocos Doodle – Talk 14.02.2021 
 
Uiuiuiuiui...ich bins, Coco, euer Haard-Doodle-Mädchen! Drei Wochen sind schon rum und ich kann euch nur sagen: Dat iss ein echter Wumms, wie die in die Länge und Höhe und Breite gehen. Also ehrlich, ich wusste gar nicht, wie breit ich den Spagat meiner Beine für die über 8 Kg Welpen dazwischen hin bekomme. Aber geht noch, mal sehen, wie weit. Schicke Bilder, wenn sich meine Beine überm Rücken berühren!!! 
 
Aber alles gut! Läuft! Und damit meine ich nicht nur die Milch! Meine puppies können jetzt schon selber Wasser lassen und ein Häufchen absetzen. Und ich lerne sie jetzt auch von vorne kennen. Die ersten zwei Wochen galten eigentlich nur ihrem Hinterteil. 
 
Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie quicklebendig die acht Kleinen auf mich zugestürmt kommen. Dat gilt aber auch für mein Frauchen Gisela. Hab mich mit ihr abgesprochen, dass wir uns die Fütterung teilen, also ich zwei bis drei Mal am Tag, Gisela zwei Mal am Tag und ich dafür die ganze Nacht. Wenn Frauchen mit füttert, brauch ich vielleicht nicht mehr ganz so viel fressen und dann muss ich auch nachts nicht mehr raus. Da freut sich Gisela dann am meisten drüber! 
 
Die letzten paar Tage waren echt wieder der Hammer: Ich meine die Schneemassen im Garten. Herrlich! Habe ich erst mal die heißen Zitzen ins Eis gestellt. Und dann dat erste Bofrost-feeling für die Kleinen! Herrchen am Flachdachfreischaufeln, Frauchen im Wäschekeller und ich hab mal meine Beine ausgestreckt. Gar nicht so schlecht, das Leben als Hundemama. Alles rennt, ich liege! Super! 
 
Und für euch rennt auch die Zeit. Nur noch ein paar Wochen und dann rollen meine Kleinen bei euch an. Da heißt es Zäune setzen, Kabel weg, Kostbarkeiten hoch genug lagern, Perserbrücken schützen, aber was erzähle ich euch...iss ja bald alles life bei euch zu Hause. 
 
Frauchen hat noch ein paar Schnappschüsse für euch gemacht. 
Eure Coco