Donnerstag, 17. Mai 2018


Time to say "goodbye"!
Fast 9 Wochen haben wir sie nun bei uns gehabt und welch eine Entwicklung haben wir bei ihnen miterleben dürfen. Alle gesund, alle quicklebendig, wenn auch durchaus unterschiedlich in ihrer Art. Es ist schon interessant zu sehen, wie sie sich zunächst nur mit sich selbst und ihrer Mutter befassen, dann den Kontakt zu den Geschwistern aufbauen, um sich zuletzt ganz den Menschen zuzuwenden. Ein guter Augenblick, von Dana und uns Abschied zu nehmen und mit den neuen Besitzern spannendes Neuland zu entdecken.
Wir wünschen den Familien unserer Welpen eine ganz tolle Zeit und viele gemeinsame Lebensjahre! Viel Freude, wenn Sie Ihre Hunderudelzeit gestalten!

Und natürlich ein großes Dankeschön an unsere Dana, die sich ganz liebevoll um ihre Kleinen gekümmert hat!


Und zum Abschluß noch ein Video der gesamten Zeit bei uns und das Gedicht von meinem Mann.

https://youtu.be/U0Pvizd7d24



Des Goldendoodles Wohlgefühl

Des Goldendoodles Wohlgefühl:
Du machst die Wohnung nicht zu kühl!

Du machst gut Wärme für den Platz,
legst Tücher aus
und dämpfst das Licht.

Du gibst ihm Essen, bis er schmatzt,
wischst Pippi raus,
beschwerst dich nicht.

Du kümmerst dich ohn` Unterlass,
vermeidest viele Klagen,
du schenkst dem Welpen, was du hast
und kannst nichts andres sagen:

als dass er doch dein Liebster ist,
bei all dem Stress am Tage
und du ihn streichelst uns auch küsst
vor allem ohne Frage,

wie du das alles schaffen sollst
mit Liebe und mit Pflege,
tagaus tagein mit Pippidunst
und Häufchen im Gehege.

Du lässt dich beißen, kratzen, kneifen,
nur selber wirst du fröhlich pfeifen
und sagst, das ist mein Doodle-Ruf,
den ich für meinen Liebsten schuf.

Denn dieses Rufen und sein Hören,
die offnen Augen, die betören,
sein schneller Weg in meinen Arm,
dies alles macht das Umfeld warm.

Und dabei bleibst du nicht mehr kühl,
erlebst des Doodles` Wohlgefühl.

( Rüdiger Funke )